Lehrberuf Hafner/in FACTS:
  • 3 Lehrjahre

  • Landesberufsschule Graz St. Peter

  • Farb- und Gestaltungslehre

  • 844,- € im 3. Lehrjahr

  • Lehrabschlussprüfung in theoretischer und praktischer Form

  • Möglichkeit zur 2-jährigen Meisterausbildung

  • Kollektivvertrag

 

HAFNER/IN

IMAGEFILM HAFNER:

Was dich erwartet:

01

TOP

AUSBILDUNG

02

HANDWERK & FACHWISSEN

03

INDIVIDUELLES

DESIGN

04

NEUERSTE 

TECHNIK

Deine Lehre

Entscheidest du dich für die dreijährige Lehre zum/zur Hafner/in, so startest du in ein duales Ausbildungssystem, in welchem Fachwissen und handwerkliches Geschick gleichermaßen vermittelt werden. Der Beruf der HafnerInnen erfordert viel technisches Geschick, ein gut ausgeprägtes, dreidimensionales Vorstellungsvermögen und ein Feingefühl für Farben und Formen.

Dein Handwerk

Die Vielfalt der im Beruf verwendeten Materialien für Feuerungssysteme, wie Keramik, Schamotte, Metall, Glas und Vieles mehr, geben dem/der Hafner/in die Möglichkeit individuelle und kreative Produkte fertigen zu können. Als Hafner/in entwirfst, planst und baust du ein wärmendes Zentrum in jedem Wohnobjekt und erfüllst ganz persönliche Wohnträume. Unterschiedliche Rahmenbedingungen lassen jedes neue Einbauprodukt zu einem spannenden Projekt werden, in dem Formen, Rundungen und Farben das perfekte Wärmegefühl durch das Feuerelement erzeugen. Mit einem Kachelofen entsteht etwas Anhaltendes für die Kunden und Kundinnen, die durch deine optimale Beratung und Verarbeitung ihre speziellen Wünsche erfüllen können.

Dein Gespuer fuer die Wuensche der KundInnen

Die KundInnen haben unterschiedliche Ansprüche an ihre speziell angefertigte Feuerstätte, die ein/eine Hafner/in aufgrund der großen Produktpalette von Kachelöfen, Heizkaminen, offenen Kaminen, gesetzten Küchenherden, Pizza- oder Brotbacköfen oder Elektrokachelöfen erfüllen kann. Es ist die Aufgabe des/der Hafners/Hafnerin, die Wünsche der KundInnen zu erkennen und ihm individuelle Lösungen anzubieten. Hinzufügend zu dem Neubau von wärmespeichernden Kachelöfen kommt auch die Sanierung und Reinigung von bereits bestehenden Stilkachelöfen und Feuerstätten, die mit festen Brennstoffen (wie Holz) betrieben werden.

Die Kenntnis über unterschiedliche Brennmaterialien und Verbrennungstechniken ist ebenfalls zentraler Bestandteil in der Ausbildung, denn gerade in Zeiten wie diesen, wird es immer wichtiger für die HafnerInnen, dass Ressourcen optimal eingesetzt werden, um die Umwelt zu schonen. Durch diese Bemühungen den Anforderungen des Umweltschutzes zu entsprechen hat eine Modernisierung in der Heiztechnik stattgefunden, wodurch eine eindeutige Verminderung der Emission erzielt werden konnte. 

Gerade im industriellen Bereich ist es immer wichtiger möglichst ökonomische Heizanlagen zu installieren. 

Der Beruf des/der Hafners/Hafnerin erfordert von dir viel Kreativität, Genauigkeit, technisches Verständnis und handwerkliches Geschick. Mit den eigenen Händen kann etwas kreativ geschaffen werden, das nachhaltig und oftmals zentraler Mittelpunkt von Familien ist.

 

Entfache deine Leidenschaft für den Hafner-Beruf und 

Ich bin interessiert:

Wirtschaftskammer Steiermark
Landesinnung der Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker

Körblergasse 111-113 | A-8010 Graz
 

Tel:  +43 (0)316 601 484
Fax: +43 (0)316 601 401

Landesinnung Steiermark