FLIESENLEGER/IN

Lehrberuf Platten- Fliesenleger/in FACTS:
  • 3 Lehrjahre

  • Landesberufsschule Graz St. Peter

  • Kreatives und Handwerk im Einklang

  • 844,- € im 3. Lehrjahr

  • Lehrabschlussprüfung in theoretischer und praktischer Form

  • Möglichkeit zur 2-jährigen Meisterausbildung

  • Kollektivvertrag

 

IMAGEFILM FLIESENLEGER:

Was dich erwartet:

01

TOP

AUSBILDUNG

02

HANDWERK & FACHWISSEN

03

UNTERSCHIEDLICHSTE

AUFGABENSTELLUNGEN

04

ABWECHLSUNGSREICHES
ARBEITSUMFELD

Deine Lehre

Die Lehre zum/zur Platten- und Fliesenleger/in ist durch ein duales Ausbildungssystem gekennzeichnet, in welchem dir fachtheoretisches und praktisches Wissen durch die Lehrberechtigten im Lehrbetrieb und in der Berufsschule vermittelt wird. 
Die Lehrzeit für den Beruf Fliesenleger/in beträgt 3 Jahre und richtet sich besonders an kreative Köpfe. Mit individuellem Design und natürlichen, langlebigen Materialen kannst du eine einzigartige Atmosphäre im Wohnraum schaffen.

Deine kreativen Loesungen

Die durchschnittlichen ÖsterreicherInnen verbringen 3 Jahre ihrer gesamten Lebenszeit im Bad – und gerade in diesem Raum eine wohnliche Wohlfühlatmosphäre zu kreieren liegt in der Hand der professionellen FliesenlegerInnen. Der Beruf des Fliesenlegers / der Fliesenlegerin erfordert es von dir, auf die Kundenwünsche einzugehen und die Gestaltung sowie die Facharbeit zu übernehmen. Dies gilt natürlich für den gesamten Wohnraum, denn nicht nur das Bad kann durch geeignete Keramik wohnlich aufgewertet werden, sondern auch eine Küche, ein Wohnzimmer oder der Kellerbereich erstrahlen in einzigartigem Keramikdesign.

Der/die Fliesenleger/in ist sowohl im Bereich der Sanierung als auch im Bereich des Neubaus tätig. Untergründe müssen mit viel Geschick und den entsprechenden Arbeitsmaterialien und Bindemittel vorbereitet werden um einen optimalen Halt für die Fliese zu gewährleisten. Gerade im Fall von Sanierungen kann dies zu einer spannenden Herausforderung werden. Wissen über die verwendeten Materialen und ihre speziellen Eigenschaften ist notwendig, denn die Vielfalt an Verlegearten bei Fliesen sowie den dazugehörigen Klebematerialien hat in den letzten Jahren extrem zugenommen. Die richtigen Werkzeuge eines Fliesenlegers/einer Fliesenlegerin müssen auf die entsprechenden Materialien abgestimmt sein, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Dein Handwerk

Fliesen zu verlegen ist ein Beruf, der das Kreative mit dem Handwerklichen so gut wie kaum ein anderer verbindet. Durch perfektes Handwerk entsteht etwas Bleibendes und Langlebiges, das den Bewohnern Freude macht. Ein sicherer und auch ertragreicher Job, der die Türen in die Selbstständigkeit eines eigenen Meisterbetriebs öffnet. Mit dieser Berufswahl entscheidest du dich für einen der meist gefragten Fachberufe in Österreich.

 

Nimm deine Zukunft in die Hand und

Ich bin interessiert:

Wirtschaftskammer Steiermark
Landesinnung der Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker

Körblergasse 111-113 | A-8010 Graz
 

Tel:  +43 (0)316 601 484
Fax: +43 (0)316 601 401

Landesinnung Steiermark