Berufsgruppen

Hafner

Das Hafnerhandwerk, eine Branche mit Tradition und Zukunft. Die Macht des Feuers hat seit jeher den Menschen fasziniert und beeinflusst. Der Hafner, der dieses Feuer mit Keramik verkleidet und schützt ist daher seit Jahrhunderten ein gern gesehener und geschätzter Handwerker. Der Kachelofen, den der Hafner mit seinen Händen setzt, ist ein begehrtes Schmuckstück für jeden Wohnraum, dessen Wärme wie die Sonne zum unverzichtbaren Bestandteil in der kalten Jahreszeit wird.

Fliesenleger

Die Technik des Formens und Brennens von Ton ist seit Jahrtausenden bekannt. Gebrannter Ton ist der älteste Werkstoff
der Menschen. Schon im 4. und 3. Jahrtausend v. Chr. wurden glasierte keramische Blättchen bzw. farbige Tonstifte als Wandschmuck verwendet. Der Name "Fliese" ist altgermanisch
und heißt Steinplatte bzw. Splitter.

Keramiker

Gebrannte Keramik gibt es bereits seit mehr als 10.000 Jahren. Die ältesten gebrannten Tonscherben fand man im West - Irak.
Dort wurden im 8. Jahrtausend v. Chr. kleine Tongefäße hergestellt. Die Geschichte der Keramik ist älter als die jedes anderen Handwerks, und sie ist eng mit der Kulturgeschichte verbunden.

Wirtschaftskammer Steiermark
Landesinnung der Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker

Körblergasse 111-113 | A-8010 Graz
 

Tel:  +43 (0)316 601 484
Fax: +43 (0)316 601 401

Landesinnung Steiermark